Bockbierfest in Brauerei
Bockbierfest in Brauerei

Zum Auftakt in die Bockbiersaison starteten wir mit einem dreifachen Bockbieranstich. Direkt in unserer Brauerei gab es für die Gäste ein helles und einen dunkles Bockbier und einen dunklen Weizendoppelbock zum Probieren. Die Starkbierfreunde ließen es sich in diesem besonderen Ambiente bei Live Musik mit der „Connie Erhardt Combo“ schmecken. Die Bierkultur kam dabei nicht zu kurz. Braumeister Georg Rittmayer erklärte den Herstellungsprozess und die besonderen Noten der verschiedenen Bockbiere. Zum Fachsimpeln mit seinen Brauereikollegen war auch genügend Zeit – zwei Braumeister aus der Region, Franz Roppelt aus Stiebarlimbach und Mike Schmitt vom Nikl-Bräu aus Pretzfeld waren gekommen, um unsere Biere zu verkosten. Neben einer Delegation aus Taiwan, die das Rittmayer Bier ebenfalls sehr schätzen, durfte konnten wir auch die Hallerndorfer Bierkönigin Laura Schad und Bürgermeister Torsten Gunselmann begrüßen. Nach einem spontanen Gastauftritt des Sängers der Leutenbacher Musikanten, Markus Geck, ließ sich auch Braumeister Georg Rittmayer gemeinsam mit der Bierkönigin zu einer Sangeseinlege hinreißen. Der Song von dem deutschen Hip-Hop-Duo 257ers „Ich und mein Holz“ wurde kurzerhand in „Ich und mein Bier“ um getextet.