Zünftiger Bockbieranstich
Zünftiger Bockbieranstich

Zum ersten Mal fand der traditionelle Bockbieranstich direkt in der Brauerei statt. Und das mit richtig zünftiger Volksmusik, mit Hackbrett, steirischer Harmonika und volkstümlichen Gesang mit der Gruppe „Stadlfeuer“. Mal wieder eine besondere Idee von Georg Rittmayer – und es kam sehr gut an. Natürlich durfte auch das Wichtigste nicht fehlen: der süffige helle Bock. Natürlich frisch gezapft vom Fass „Der geht runter wie Öl, den muss man einfach probiert haben“, lobten die vielen Gäste. Ab sofort ist das Bockbier auch im Flaschenverkauf erhältlich. Genau das richtige für die Jahreszeit.